Trolley Hartschalenkoffer – Der Ratgeber für 2017

Aluminium TrolleyWer sich für seinen nächsten Urlaub einen sicheren Begleiter wünscht, der setzt meist auf einen Trolley Hartschalenkoffer, oder aber auf einen Aluminiumkoffer.
In der heutigen Zeit wird es immer selbstverständlicher Laptops, Tablets, Kameras und andere teure Gadgets mit in den Urlaub zu nehmen.
Solch sensible Dinge sollten natürlich mit höchster Vorsicht transportiert werden, da am Flughafen mit dem Gepäck meist sehr Rau umgegangen wird, bleibt uns nichts anderes übrig als einen stabilen Trolley Hartschalenkoffer zu kaufen.

Da der Koffer Markt überschwemmt ist von sehr hochpreisen Hartschalenkoffern, genauso wie von extrem billigen Koffern aus dem Supermarkt, wollen wir zeigen welche Koffer wirklich gut sind.


Die Koffer Typen

Trolley PreisvergleichGrundsätzlich gibt es 3 Koffer Typen, die sich im verwendeten Material unterscheiden und somit für unterschiedliche Bedürfnisse von Vorteil sein können.

  • Hartschalenkoffer aus Polycarbonat, Polypropylen, ABS
  • Alukoffer aus Aluminium
  • Weichschalenkoffer aus einer Textiloberfläche meist Nylon oder Polyester

Im Folgenden gehen wir vor allem auf die stabilen Aluminiumkoffer und Trolley Hartschalenkoffer ein.


Trolley Hartschalenkoffer – Ein guter Kompromiss

Trolley Hartschalenkoffer stellen einen guten Kompromiss aus Stabilität und Mobilität dar.
Zwar ist er weder so stabil wie ein Aluminiumkoffer Trolley, noch so flexibel wie ein Weichschalenkoffer, dennoch ist er die beste Option für sämtliche Reisende die beides haben wollen.
Ebenso ist der Preis in einem annehmbaren Bereich.
Je nachdem wie viel man auf Qualität setzt, kann der Preis auch hier in die Höhe schießen.

Aluminium Trolley TestDie Vorteile eines Trolley Hartschalenkoffers:

  • Sehr Stabil. schützt das Gepäck gut
  • Meist Wasserdicht, billige Koffer sind teilweise am Reißverschluss undicht
    • Fast so leicht wie ein Weichschalenkoffer
    • Vernünftiger Preis
      • Große Auswahl

      Aluminium KofferDie Nachteile des Trolley Hartschalenkoffers:

      • Bietet nicht so viel Schutz wie ein Aluminiumkoffer
      • Minimal schwerer als ein Weichschalenkoffer
        • Außenseite ist kaum dehnbar und somit nicht so flexibel wie bei einem Textilkoffer
          • Auf Dauer zeigen sich Gebrauchs spuren an der Außenseite

          Was gibt es beim Hartschalenkoffer noch zu beachten?

          Aufgrund der großen Auswahl an verschiedensten Koffer Varianten gibt es abgesehen von der Beschaffenheit der Außenseite noch weitere Kriterien die beachtet werden sollten.

          Die richtige Größe eines Trolley Hartschalenkoffers


          Koffer Gepäckgröße


          Ein Hartschalenkoffer mit 4 oder mit 2 Rollen?

          Auch hier gibt es keine klare Empfehlung für jedermann.
          Ein 2 Rollen Koffer ist zum Ziehen ausgelegt und lässt sich somit auch leichter durch unebenes Gelände zu ziehen, allerdings wird dieser meist mit der Breitenseite gezogen und  fordert etwas mehr Platz als ein 4 Rollen Koffer.
          Zudem wird die Alustange durch die Schräge konstant belastet, was bei billigen Koffern dazu führen kann, dass die Stange sich löst.
          Ein Trolley mit 4 Rollen ist darauf ausgelegt neben sich hergeschoben zu werden.
          Somit hat dieser zwar Nachteile bei unebenem Gelände, allerdings gleicht sich dieser Nachteil vor allem durch die Mobilität aus.
          Ein Koffer mit 4 Rollen kann auch über die schmale Seite geschoben werden und spielt gerade in schmalen Zügen oder in Flugzeugen seine Stärke aus.  


          Das Material des Trolley Hartschalenkoffers

          Polycarbonat

          Trolley Hartschalenkoffer aus Polycarbonat sind sehr Widerstandsfähig.
          Nicht nur gegen Schläge und andere Krafteinwirkungen, sondern auch gegen extreme Temperaturschwankungen.
          Bis zu ca. 120° steckt dieser Koffer weg.
          Zudem neigt ein Trolley Hartschalenkoffer aus Polycarbonat nicht zu splittern, sondern lediglich dazu sich zu verformen.
          Zwar ist ein verformter Koffer auch nicht mehr unbedingt zu gebrauchen, dennoch ist solch ein Vorfall angenehmer, als ein Koffer der anfängt zu splittern und seinen kompletten Inhalt auf dem Flughafen verteilt.


          ABS

          ABS ähnelt Polycarbonat sehr stark.
          Sowohl die Härte, als auch die Temperaturtoleranz sind bei Trolley Hartschalenkoffern aus ABS, denen aus Polycarbonat sehr ähnlich.
          Ein Vorteil von ABS ist die hohe Umweltfreundlichkeit.


          Polypropylen

          Heutzutage wird Polypropylen bei Trolley Hartschalenkoffern kaum noch als Hauptmaterial verwendet. Der Stoff ist extrem hart und wird somit meist für die Dämpfung an Ecken und Kanten der Koffer eingesetzt.


          Der Aluminium Trolley

          Der Aluminium Trolley zeichnet sich in erster Linie durch seine Unverwüstlichkeit aus.
          Solch robuste und wasserdichte Koffer richten sich in erster Linie an sämtliche Reisende, die oft unterwegs sind.
          Darunter fallen Geschäftsleute, Piloten, Zugführer etc.
          Ein Aluminium Trolley kann allerdings auch für all die interessant sein, die extremen Wert auf die Sicherheit ihres Gepäcks legen, sowie beispielsweise Fotographen.

          Aluminium Trolleys bestehen wie der Name schon sagt in erster Linie aus einer Aluminiumschicht.
          Im inneren befindet sich üblicherweise eine Schaumstoffschicht, die zum Fixieren des Gepäcks dient.
          Zwischen beiden Schichten ist meist noch eine Schicht aus Hartplastik oder Holz um noch mehr Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

          Allerdings bringt ein Aluminium Trolley auch Nachteile mit sich.
          Ein solcher Aluminiumkoffer kostet im Schnitt deutlich mehr als ein Hartschalenkoffer, zudem wiegt er auch mit ca. 15% einiges mehr als ein Koffer aus Polycarbonat.
          Zwar ist das extra Gewicht nicht die Welt, allerdings kann einem bei längeren Reisen auch das deutlich zur Last fallen.
          Zudem erhöht sich die Gefahr am Flughafen das Maximalgewicht für das Gepäck zu überschreiten.

          Für wen und was ist ein Aluminium Trolley geeignet:

          • Geschäftsleute
          • Vielflieger (Piloten, Flugpersonal)
            • Zugpersonal
            • Fotografen
              • Transportieren von zerbrechlichen Gegenständen

              Für wen und was ist ein Aluminium Koffer nicht geeignet:

              • Gelegenheitsreisende
              • Typische Familienurlaube
                • Studenten und Kinder
                • Reisen die Wanderungen mit Gepäck beinhalten